Weltweit Reisen mit Santana

Die ganze Welt des Reisens in unserem Weilheimer Reisebüro

Das Team von Santana Travel bereist sehr gerne auch Länder außerhalb Lateinamerikas, knüpft dort Kontakte, sucht die schönsten Ecken und findet kompetente Partner. Somit können wir unseren Kunden auch viele weitere Reiseziele in gewohnter Santana Qualität anbieten.

Die Welt entdecken mit Santana

In unserem Reisebüro können wir Ihnen – sollten Sie einmal nicht Lateinamerika als Reiseziel haben - viele weitere Angebote und Vorschläge zu Ihrem geplanten Urlaub machen. Im südlichen Afrika, der Südsee und in Bhutan sind wir schon seit vielen Jahren mit eigenen Kontakten vor Ort tätig und möchten Ihnen diese Destinationen daher kurz vorstellen.

Etwas weiter unten stellen wir Ihnen in loser Folge aber auch immer wieder andere Länder und Reisen von unseren Partnern vor, mit denen wir und unsere Kunden stets sehr zufrieden waren.


Südliches Afrika

viele Länder - viele Reisevarianten - viele Erlebnisse

Das südliche Afrika mit Namibia, Südafrika, Botswana, Zimbabwe ist vielleicht eine der vielfältigsten Reiseregionen der Welt. Grandiose Naturwunder und beeindruckende Tier- und Pflanzenwelten warten auf Sie:

  • die höchsten Dünen der Welt in Sossusvlei
  • das Unesco-Welterbe Okavangodelta
  • die Victoria Falls
  • die „Big Five“
  • Wale vor Hermanus
  • die „Gardenroute“ und so vieles mehr…

Größere Entfernungen werden per Flugzeug überwunden, Sie übernachten in exzellenten Lodges, machen tagsüber mit dem Ranger ausgedehnte Pirschfahrten und kleinere Wanderungen und am Abend genießen Sie Ihren Cocktail bei einem spektakulären Sonnenuntergang.

Sie fahren selbst mit dem Wagen oder vertrauen Ihren Urlaub einem ausgebildeten Reiseleiter vor Ort an und erleben die faszinierenden und kontrastreichen Landschaften des südlichen Afrikas mit Muße.

Herr Zaska kennt diese Regionen persönlich und berät Sie gerne für Ihre individuelle (Safari-) Tour mit Nationalparks und besonderen Highlights.


Südsee

Perlen im Pazifik

Tahiti – Cook– Fiji – Samoa: wer kommt bei diesen Begriffen nicht ins Träumen?

Südsee-Paradiese, traumhafte Strände, faszinierende Unterwasserwelten, polynesische Kultur, romantische Sonnenuntergänge, Erholung in seiner Reinform! Egal ob Urlaub unter Palmen, Inselhüpfen, Tauchkreuzfahrten, Luxusresorts oder einfache Bungalowanlagen – in der Südsee müssen keine Reiseträume unerfüllt bleiben!

Unsere Experten kennen die besten Flugverbindungen und die schönsten Kombinationen. Mit Ihnen zusammen erstellen wir Ihren eigenen Reiseplan und verwirklichen Ihren privaten Traumurlaub.


Bhutan

"Land des Donnerdrachens"

An den Ausläufern des Himalaya zwischen Indien und Tibet liegt eines der letzten Paradiese der Welt: das Königreich Bhutan. Da die Regierung den Tourismus reglementiert, scheint in diesem faszinierenden kleinen Land die Zeit stehen geblieben zu sein. Die Natur ist unberührt, der buddhistische Glaube allgegenwärtig. Die Bewahrung der Traditionen steht nach wie vor im Vordergrund.

Faszinierende abwechslungsreiche Landschaften von den subtropischen Regenwäldern im Süden bis zu den mächtigen, schneebedeckten Gipfeln des Himalaya im Norden erwarten uns: raue Berge mit Ehrfurcht gebietenden Abgründen, sanft dahinfließende Flüsse, üppige Wälder, sonnige Täler, wild-romantische Wasserfälle, Bergpässe, an denen unzählige bunte Gebetsfahnen im Wind flattern und so die Gebete der Bhutaner direkt in den Himmel tragen.

Markantes Charakteristikum Bhutans sind die herrschaftlichen, Jahrhunderte alten „Dzongs“ (Klosterburgen) – Zentren des religiösen und staatlichen Lebens. Von diesen Trutzburgen aus haben sich die Bhutaner allen Eindringlingen zur Wehr gesetzt. Die meisten der künstlerisch verzierten Dzongs sind heute für Besucher geöffnet.

Wie sehr das tägliche Leben vom Buddhismus geprägt wird, zeigen nicht nur die Festivitäten und die großartige Gastfreundschaft der Bhutaner, sondern auch die Aussage des Königs Jigme Singye Wangchuck, demzufolge das „Gross National Happiness“ (Bruttonationalglück) wichtiger als das Bruttoinlandsprodukt sei.

Wir haben in den letzten Jahren Kleingruppen- und Individualreisen veranstaltet - unsere Frau Zaska ist hier Ihre Ansprechpartnerin.


Aktuelle und für Sie ausgewählte Reiseangebote


USA mit FTI

„Die berühmte Route 66“ – Mietwagentour von Chicago nach Los Angeles

Starten Sie den Motor Ihres Mietwagens und begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise entlang der berühmtesten Fernstraße Amerikas - der legendären Route 66. Stillen Sie Ihre Sehnsucht nach einem richtigen Abenteuer „made in USA“.
In Chicago übernehmen Sie Ihren Mietwagen. Entdecken Sie die charmante Metropole mit ihrer pulsierenden Innenstadt, unzähligen Parks und Museen von Weltruhm. Dann durchqueren Sie auf der historischen Route 66 das für den Mittleren Westen typische Farmland, überqueren den mächtigen Mississippi und tauchen ein in die amerikanische Cowboy- und Ranchkultur. Endlose Prärielandschaften säumen Ihren Weg durch Texas. Unterwegs treffen Sie auf einige Pueblo-Dörfer, wo Sie die traditionelle Lebensweise der amerikanischen Ureinwohner hautnah erleben.
Ein weiteres Highlight ist der Besuch des Grand Canyon, eines der größten Naturwunder unserer Erde. Über Millionen von Jahren hat sich der Colorado River bis zu 1.800 Meter tief in das Colorado Plateau gefressen und dabei die bizarren Schluchten geschaffen. Dann erreichen Sie die Spielermetropole Las Vegas. Die glitzernde Wüstenstadt erfindet sich laufend neu durch neue Prachtbauten, größere Casinos und ausgefallenere Shows. Das Ziel Ihrer Tour entlang der Route 66 erreichen Sie nach der Fahrt durch die Mojave-Wüste in Los Angeles. Die Stadt der Engel und das sonnige Kalifornien locken mit urbanen Erlebnissen und natürlich einer frischen Brise vom Pazifischen Ozean.

Reisebeginn dieser 17-tägigen Tour ist täglich möglich. Reisepreis ab Chicago bis Los Angeles inklusive Mietwagen der Alamo-Standard-Kategorie (Mitsubishi Mirage o.ä.) bei 2 Reisenden ab € 1.288,- pro Person.

Den genauen Reiseverlauf zu Ihrem Reisetermin und den Flugpreis ab Ihrem Wunschflughafen passend zur Reise erfahren Sie bei uns auf Anfrage.


Uganda mit Chamäleon

Wunderwelten-Reise „Gorilla“ in einer Kleingruppe

Im Bwindi-Impenetrable-Nationalpark, wo die Vulkane der Virunga-Berge die Grenze zu Ruanda und dem Kongo bilden, turnen die Gorillas durch das Dickicht. Man kann es den Gorillas nicht verdenken, dass sie sich diese Sinfonie aus Alpenpanorama, blitzblauen Seen und dem unverschämten Grün des Regenwaldes zum Refugium gewählt haben. Pro Tag werden maximal acht Personen an eine der elf an Menschen gewöhnten Gorillafamilien herangeführt. Eine Garantie, dass die Tiere uns sehen wollen, gibt es nicht, aber Ihr Ranger kann Fährten lesen, und das macht einen Sichtkontakt wahrscheinlich. Zweite Chance am nächsten Tag.
Und neben Gorillas hat Uganda noch so viel mehr zu bieten: Eine Pirschfahrt durch den kleinsten der ugandischen Savannen-Parks, den Lake-Mburo-Nationalpark: Zebras, Impalas, Büffel, Wasserböcke, Hippos, Leoparden und 350 Vogelarten stehen Spalier. Ranger im Ziwa-Schutzgebiet zeigen uns, wie es mit ihrer Arbeit gelingt, Breitmaulnashörner in ihren ursprünglichen Lebensraum zurückzubringen. Im Geländewagen mit Hubdach folgen wir den Fährten von Giraffen, Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel und Uganda-Kob-Antilopen und wechseln am Nachmittag ins Boot zu einer dreistündigen Wassersafari auf dem Victoria-Nil, begleitet von den misstrauischen Blicken derer, die hier das Hausrecht haben: Flusspferde und Krokodile.
Zwischen einem Papyruswald und dem Ruwenzori-Gebirge liegt schließlich die Gästefarm. Dort ist die Sauna bereits geheizt und der Pool gekühlt für eine entspannte Zeit der Vorbereitung auf ein Abendessen mit Zutaten aus dem hauseigenen Garten.

Reisepreis für die 15-tägige Reise „Wunderwelten- Reise Gorilla“ mit höchstens 12 Teilnehmern ab/bis Deutschland an 16 Terminen zwischen Juni 2019 und Februar 2020 im Doppelzimmer ab € 4.199,- pro Person.

Inklusive u.a.: Flug ab/bis Deutschland, Rail & Fly 2. Klasse, Transport im 4WD-Geländewagen mit garantiertem Fensterplatz, Safaris, Bootsfahren, Kanufahrt, Nationalparkgebühren etc., deutsch sprechende einheimische Reiseleitung, 100 qm Regenwald auf Ihren Namen.

Den detaillierten Reiseverlauf sowie die genauen Termine und Preise erfragen Sie bitte bei uns im Reisebüro!


Albanien und Mazedonien mit Dr. Tigges / Gebeco

„Der Reiz des Unbekannten“: Eine Studienreise durch Albanien und Mazedonien

Albanien ─ ein fast noch unentdecktes Land. Dabei begeistert das schöne Unbekannte nicht nur mit der Hauptstadt Tirana und unzähligen geschichtsträchtigen Orten, sondern vor allen Dingen mit einer traumhaften Naturkulisse.
Wir beginnen die Reise in Tirana, der albanischen Hauptstadt, bevor es uns ans Wasser zieht – aber nicht an die Adria, sondern in östliche Richtung. Ein erster Stopp in Elbasan, entstanden an der Via Egnatia, der wichtigsten antiken Handelsroute auf dem Balkan. Familie Qorri freut sich, uns in Ihrem Haus zum Mokka zu begrüßen.
Wenn wir die Grenze nach Mazedonien überqueren, sehen wir ihn schon: den Ohrid-See. Während einer Bootsfahrt können wir uns gar nicht satt sehen: vor uns das azurblaue Wasser des Ohrid-Sees, dahinter die mit Schnee bedeckten Berge des Galicica-Nationalparks. Darum herum viele kulturhistorische Kostbarkeiten. Später sitzen wir in einem rustikalen Gästehaus zusammen und lassen uns mit traditionellen Speisen aus der ländlichen Küche verwöhnen.
Wir kehren nach Albanien zurück und erkunden unter anderem Berat mit dem charmanten Burgviertel Kalaja, verwinkelten Gassen, Moscheen, Kirchen und osmanischen Häusern. Vom abendlichen Seranda an der albanischen Riviera können wir mit etwas Glück bis nach Korfu hinüberschauen. Weiter nach Butrint – laut dem römischen Dichter Vergil ein zweites Troja im Kleinformat, durch karge Gebirgslandschaften nach Apollonia, wo schnell klar wird, dass Apoll seine schützende Hand über die Stadt hielt. Wir schauen uns noch im bunten Basar von Krujës um, bevor wir zurück nach Tirana fahren.

Reisepreis für die 10-tägige Reise ab/bis Frankfurt im Doppelzimmer mit Halbpension ab € 1.395,- pro Person. 11 Abreisetermine zwischen April und November 2019.

Inklusive Flüge mit Lufthansa ab/bis Deutschland, Rail & Fly 2. Klasse, Rundreise im komfortablen Reisebus, kleiner Kochkurs und speziell qualifizierte Gebeco Studienreiseleitung.

Den detaillierten Reiseverlauf sowie die genauen Termine und Preise erfragen Sie bitte bei uns im Reisebüro!


R+V Versicherungen

Ihre Reise und der Reisepreis sind zu 100% abgesichert.
Mit uns reisen Sie sicher hin und auch wieder zurück. Garantiert.